Datenschutzerklärung



suchenundfinden ist ein Online Marktplatz für Dienstleistungen. Mit dem Zugriff auf die Website von suchenundfinden sowie den zugehörigen Seiten und Dienstleistungen erklärt der Benutzer, dass die folgende Datenschutzerklärung anerkannt wird.



Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist suchenundfinden ein wichtiges Anliegen. Suchenundfinden und die Benutzer halten sich an das schweizerische Datenschutz- und Fernmelderecht. Registrierte Benutzer akzeptieren diese Datenschutzerklärung zusätzlich mit dem Anklicken des Feldes "Ich akzeptiere die AGB und die Datenschutzerklärung." Die beiden Parteien sind darum bemüht, sorgfältig mit persönlichen Daten umzugehen und halten sich bei der Erhebung, Bearbeitung und Verwendung von Personendaten an die nachfolgend aufgeführten Grundsätze.



Die Parteien verpflichten sich, bei der Registrierung und bei den weiteren Kontaktangaben wahre Angaben zu machen.

§3 Datenschutzrisiko im Internet

Suchenundfinden weist die Benutzer ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz für Datenübertragung in offenen Netzen wie dem Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht gewährleistet werden kann. Bei der Benutzung von suchenundfinden besteht für den Benutzer insbesondere folgendes Datenschutzrisiko: Unverschlüsselt versendete Informationen können von Dritten unbefugt gelesen, verändert, unterdrückt bzw. verzögert werden.

Hinweise zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Google Analytics


Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem verwendeten Gerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Seitenbesucher ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert.


Google Analytics wird ausschließlich mit der Erweiterung "_anonymizeIp()" auf dieser Website verwendet. Diese Erweiterung stellt eine Anonymisierung der IP-Adresse durch Kürzung sicher und schließt eine direkte Personenbeziehbarkeit aus. Durch die Erweiterung wird die IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von dem entsprechenden Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.


Google ist nach dem sog. Privacy Shield zertifiziert (Listeneintrag hier) und gewährleistet auf dieser Basis ein angemessenes Datenschutzniveau. Die gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 50 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.


Die Erfassung durch Google Analytics kann verhindert werden, indem der Seitenbesucher die Cookie-Einstellungen für diese Website anpasst. Der Erfassung und Speicherung der IP-Adresse und der durch Cookies erzeugten Daten kann außerdem jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Das entsprechende Browser- Plugin kann unter dem folgenden Link heruntergeladen und installiert werden: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.


Der Seitenbesucher kann die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Webseite verhindern, indem er auf folgenden Link klickt. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung der Daten beim Besuch dieser Website verhindert.


Wenn Link geklickt: Der Seitenbesucher hat der Erfassung von Daten mittels Google Analytics auf dieser Webseite widersprochen.


Nähere Informationen zu den Google Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden sich unter den Google Analytics Bedingungen bzw. unter der Google Analytics Übersicht.


Gemäß der einschlägigen Gesetzgebung und der DSGVO hat Seitenbesucher in Bezug auf seine personenbezogenen Daten, die über diese Google Analytics Datenverarbeitung verarbeitet werden, bestimmte Rechte. Insbesondere hat er ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Datenübertragbarkeit bzw. Löschung seiner Daten und ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Der Seitenbesucher hat bezüglich bestimmter Verarbeitungen seiner Daten auch das Recht auf Widerspruch.